scc banner

Präventionstheater

theater 01Endlich war es soweit.

Am 9. Oktober besuchten Mitglieder des Clubs das Präventionstheater des Berliner Polizeiabschnitts 22. Den Termin hatten wir Mitte Februar vereinbart. Ein großes Hallo gab es als der Bus der Polizei mittheat 5 Blaulicht (ausgeschaltet), unsere Mitglieder abholte und ins Theater fuhr. Komisch auch die mitleidigen Blicke von Passanten, die uns im Bus sahen. Was die wohl gedacht haben? Die Spielstätte war sehr gut besucht, man musste sogar noch einige Stühle in den Raum stellen. Dann ging es los. Beamte der Berliner Polizei spielten verschiedene Szenen, in denen es um Maschen beim Trickbetrug ging vor. anschließend gab es dann in einer weiteren Szene die "Auflösung". Man merkte den handelnden Personen die Spiellust richtig an. Sie haben sich gegenseitig befeuert und angestachelt. Ich konnte mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die letzte Szene in der sich die Polizeibeamten, nach einem sehr lauten Ruf "Zugriff", gegenseitig in Gewahrsam nahmen, für die Spielenden ein Highlight war. Wann nimmt man schon einen Kollegen hopps. .Es wurden auch aus dem Publikum Stimmen laut, die meinten auf diese alten Maschen fiele kein Senior mehr hinein. Der Moderator des nachmittags nannte dann Zahlen: Enkeltrick 2017 in Berlin: 866 Taten (pro Tag 2,37) Trickdiebstahl: 2044 Taten ( pro Tag 5,6) . Und als er dann noch die Schadenssumme von insgesamt: 6.305.817,00 Euro nannte blieb auch mir die Spucke weg. Eines haben wir alle gelernt: "An der Wohnungstür ist Schluss" oder wie es auf dem Türanhänger der Berliner Polizei heißt: "Ich lasse keinen Fremden in meine Wohnung"! Die Akteure sind allesamt noch im aktiven Dienst vom Beamten im Funkstreifendienst bis zum Bereichsleiter vom Polizeipräsidenten. Diese Arbeit und das Engagement im Präventionstheater verdient unsere Hochachtung. Hut ab, oder Chapeau, wie wir ollen Medienhasen zu sagen pflegen. Übrigens gibt es auch eine Serie, die sich häuslicher Gewalt und sexullem Missbrauch widmet. Ein wirklich tolles Konzept. Mit Recht mehrfach ausgezeichnet
Ein gelungener Nachmittag im Clubleben. Wieder einmal.
Hier finden Sie eine Übersicht über die Amtskennzeichen, Dienstgrade und Ausweise der Berliner Polizei.

Gedankensplitter:
Wir, Mitglieder des Clubs, waren im Präventionstheater der Polizei und haben uns eine Theatervorführung zum Thema „Trickbetrügereien“ angeschaut. Wir sind mit einem kleinen Polizeibus abgeholt und wieder zum Club zurückgebracht worden. Alles sehr bequem. Die Präsentation war unterhaltsam, informativ und gut gemacht. Dank der Kunstfigur „Martha Krause“ wissen wir jetzt ein wenig mehr über die gut funktionierenden Tricks Bescheid.
Es gibt eine ausführliche Broschüre vom „Weißen Ring“ (67 Seiten inkl. Adressen von Ansprechpartnern und  Beratungsstellen): Schutz vor Kriminalität im Alltag „ Sicher Leben“ - Ratgeber für Ältere und Junggebliebene weitere Informationen unter www.polizei-beratung.de
M.W.
Bitte zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken

  • theat-1
  • theat-2
  • theat-3
  • theat-4
  • theat-6
  • theat-7
Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros
14 Nov
Vortrag&Kaffeeklatsch
2018 14:00 - 16:00
15 Nov
PC-Praxis
2018 14:00 - 16:00
19 Nov
Windows 10 Herbstupdate Tag1
2018 09:30 - 13:00
21 Nov
Windows 10 Herbstupdate Tag2
2018 09:30 - 13:00
21 Nov
IG Photoshop
2018 14:00 - 16:00
22 Nov
PC-Praxis
2018 14:00 - 16:00
Wege ins Netz

Social Links

asset.f.logo.lg

 

 

.

Copyright © 2013-2018 SCC Berlin-Mitte. Alle Rechte vorbehalten.