Zu Gast bei den Netzversilberern in Hamburg

 wade1web

Beitrag leider sehr textlastig, nehmt Euch die Zeit ihn zu lesen!


Verein "Wege aus der Einsamkeit" (W.a.d.E) mit seiner Vorsitzenden Dagmar Hirche ludt ein. Dagmar ist eine der "Super"Protagonistinnen wenn es um das Thema Smartphone/Tablet/Medienkompetenz und Senioren geht. Es ist wirklich bewundernswert wie sie unermüdlich um Aufmerksamkeit zu diesem Thema wirbt.
Am Freitag (24.07.) trafen wir uns, 30 Teilnehmer,  in einem virtuellen Raum zum Thema Corona-Warn-App. Es ist Dagmar gelungen hochkarätige Gäste einzuladen. Anja, Mitarbeiterin des BfDI (Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationssicherheit) und Sebastian von SAP (ursprünglich Stand die Abkürzung für Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung). Ich finde die persönliche Athmosphäre in der die virtuellen Treffen ablaufen ganz toll. Wir "Macher" vom Club haben da auch viel gelernt. Zwei wirklich neue Infos haben mich erreicht, obwohl ich schon mehere Infoveranstaltungen mitgemacht und selbst durchgeführt habe.

coro web

1. Die tägliche Aktualisierung der Corona-Warn-APP verbraucht ist kostenlos, bedeutet auch beim mobilen Datenverkehr wird nichts vom Datenvolumen abgezogen.
2. Eine Positivmeldung, die auf einem TELEKOM-Server gespeichert wird, wird nach 14 Tagen gelöscht, da der User entweder in Quarantäne oder, hoffentlich nicht, in stationärer Behandlung ist.


Leider geistern durch die Medien und die "sozialen" Netzwerke zum Teil abenteuerliche Meldungen. Bitte nicht verunsichern lassen.

Denkt bitte an die AHA-Formel für diesen Sommer Abstandhalten Hygiene Alltagsmaske.
Gemeinsam rocken wir diese für uns neue Situation. Lasst uns gemeinsam am Strick in die gleiche Richtung ziehen. Meine Überzeugung: an der APP wird weiter gearbeitet. Ein Ergebnis zu erwarten ist noch zu früh. Warten wir die jährliche Grippewelle im Herbst, die möglicherweise mit Corona überlagert wird.
Masken tragen ist soziale Verantwortung sich selbst in der Gemeinschaft gegenüber. (g.v)

Link zum Youtube Kanal Kanal des W.a.d.E. Vereins. Es lohnt sich mal hinzuschauen. Dort findet auch einen Mitschnitt des gesamtem Gesprächs.

Ich verweise an dieser Stelle auch auf die Petition "Abwrackprämie für alte Handys". Bitte unterstützt diese Initiative im Sinne unserer älteren Mitmenschen.