Besuch im SCC

m4k teaser

Besuch im SCC

Wir hatten während der Sommerakademie die erfreuliche Möglichkeit, Dominik Wenzel von media4care kennenzulernen. Das Unternehmen entwickelt ein Tablet mit einer besonderen Benutzeroberfläche. Zielgruppe sind Senioren und Einsteiger in der Nutzung dieser Geräte. Sehr aufgeräumte Oberfläche, große Symbole, klare Schrift. Gefragt war die Meinung der anwesenden Clubmitglieder. Es gab eine sehr engagierte Diskussion. Jeder kennt die Situation, man kauft oder bekommt ein Smartphone/Tablet in die Hand und muss zunächst mit der Navigation klar kommen. Wo ist Was? Im Laufe der Veranstaltung konnten wir das Produkt testen und einige Hinweise geben. So ließ sich eine Stadtansicht von Athen nicht durch die berühmten Zwei-Finger-Gesten vergrößern, also war Raten angesagt wo denn nun die Akropolis liegt. Diese Funktion werde aber bald nachgereicht. Bei einem weiteren Feature, bei dem Informationen zu blühenden Pflanzen gegeben wurden, meinten die Autoren, es seien Schneeglöckchen. Gezeigt wurden aber blühende Märzenbecher. Zwei der Anwesenden bewiesen somit den sprichwörtlichen "grünen" Daumen. Aus meiner eigenen Tätigkeit weiß ich, dass man "betriebsblind" wird. So habe ich in einer Auflage unseres Imagefolders eine alte Rufnummer verwendet. Ich nenne das gelegentlich: "Der Fluch von copy and paste". Jedem, der sich ein wenig mit der Computerei beschäftigt, ist das wohl schon einmal unterlaufen. Am Schluss konnten die Anwesenden einen kurzen Fragenkatalog ausfüllen und ihre Meinungen in Stichworten auf die Rückseite schreiben. Insgesamt eine gelungene Präsentation. Dank an Dominik Wenzel von media4care.

p.s. Die Infoicons bei Grafiken könnten ein bissel größer sein, man übersieht sie leicht.


G.V.

Zum vergrößern der Fotos, klicken