Kinder bald ohne Smartphones?

                              Kinderzimmer ohne Smartphone?

smartphone verbot

Die Beraterin der BuReg, Frau Jutta von Weiler, will ein Verbot von Smartphones für unter 14-jährige durchsetzen. "Selbst Grundschüler verbreiten Nacktbilder von Gleialtrigen über ihr Smartphone." Das ist sicher erschreckend. Beim letzten Medienpädagogischen Küchentalk anlässlich des SID 19 meldete sich Gabriel Rüdiger, Cyberkriminologe, auch zu diesem Thema zu Wort. Hier finden Sie ein Videobeitrag zum Thema.
Geht es nicht vielmehr darum die Medienkompetenz aller gesellschaftlichen Akteure zu stärken. Anders wie Alkohol oder andere Drogen muss man ein Smartphone nur einmal beschaffen. Dann sind die Kids damit allein. Eltern und das Umfeld sehen es, mischen sich aber nicht ein. Im Gegenteil ich weiß, dass sich Eltern verbeten, dass sich Lehrer oder Erzieher in diese Frage einmischen. Dieser Vorstoß, Frau von Weiler, geht an der Realität total vorbei. Wir laden Sie gern in unseren Club ein. Hier leisten wir, wie viele, viele andere Initiativen tägliche Basisarbeit.
Lasst uns gemeinsam die Gesellschaft "smart" machen, nicht nur die Phones oder das Home‼