Filmmuseum

Filmmuseum

Unter dem Motto „Traumfabrik-100 Jahre Film in Babelsberg"

läuft im Filmmuseum Potsdam eine Dauerausstellung zur 100 jährigen Geschichte des Medienstandortes Babelsberg.
Es ist das älteste Filmstudio der Welt. Gezeigt wird die Geschichte des deutschen Films von der Kaiserzeit bis zur  Globalisierung.Diese Ausstellung haben wir  Mitte März besucht. Trotz der langen Geschichte entstehen Filme immer noch nach traditionellem Muster.  Am Anfang steht die Idee, daraus wird ein Drehbuch.  Mit der Übernahme durch den Produzenten beginnen dann die Besetzung, Auswahl der Kostüme, Maske und Szenenbild zu arbeiten. Wenn die Premierenfeier startet, der Film
 vom Publikum angenommen wird oder sogar einen Preis erreicht ist es das ersehnte Ziel der Filmemacher. Dieses Muster liegt der Ausstellung zugrunde und gibt dem Betrachter einen guten Einblick in die Filmwelt.

Rita L.

Sehr interessante Ausstellung über die Geschichte der deutschen Filmindustrie. Die Präsentation der Exponate war gelungen . Die Möglichkeiten sich interaktiv
 weiter zu informieren fand ich sehr gut.  Ein kurzer Abstecher in die zweite Etage war noch möglich. Das Museum kann ich nur weiter empfehlen.
Ein Besuch  in einem Lokal mit historischen Ambiente beendete diesen gelungenen Tag.

Jutta Sch.

Fotoimpressionen

Bitte zum vergrößern auf die Vorschaubilder klicken

Alle Fotos © 2016-SCC