Spargelzeit

Wie schmackhaft und gesund Spargel ist wissen wir alle. Aber was braucht es bis dieses schmackhafte Frühlingsgemüse zum Verbraucher kommt. Dieser Frage wollten wir bei unserem Ausflug am 02.06.2014 zum Spargelhof Kremmen auf den Grund gehen. Bei der dort angebotenen Führung erfuhren wir, wie die Spargelfelder vorbereitet, abgeerntet, der Spargel gekennzeichnet, gewogen,sortiert, fotografiert, gewaschen wieder sortiert, gewogen und letztendlich mit Eiswasser auf die Temperatur herunter gekühlt wird, mit der wir ihn im Laden kaufen können. Auf diese Weise ist es möglich ihn für einige Tage frisch zu halten. Wir erfuhren, dass Spargel aus unterschiedlichen Anbaugebieten geschmacklich große Unterschiede aufweist, was wir als Laien sicher nicht nachvollziehen können. Nur eins können wir sagen er hat sehr, sehr gut geschmeckt. Auch haben wir bei unserem Rundgang über den Hof einschließlich Hofladen und Scheunenviertel sehr viel liebevoll gestaltete Details entdeckt.Letztendlich waren wir der Meinung dieser Ausflug hat sich gelohnt.

frisch vom Feld

gewaschen und sortiert

gewogen und gekennzeichnet fertig für die Kühlung

mit Eiswasser gekühlt

Hofladen

Vogelscheuchen

 

 

 

Fotos Regina M.,Manfred M. und Rita L.