Seniorenwoche 2017

senwo 17 wDie 43. Berliner Seniorenwoche ist eröffnet.

Am 24. Juni gaben sich wieder eine von Einrichtungen und Initiativen rund um die Arbeit mit Senioren ein Stelldichein. Angefangen vom Petitionsausschuss des Abgeordnetenhaus, Seniorenvertretungen in den BVVen (Bezirksverordentenversammlung - für die Nichtberliner), Senioren Computer Clubs, dem KREATIVHAUS als Mehrgenerationenhaus, Pflegeeinrichtungen bis zum Bestatter war eine breite Palette von Angeboten für Senioren vertreten. Persönlich hätte ich mir vielmehr intergenerative Angebote gewünscht. Wie gesagt es war die Eröffnung der Seniorenwoche. Hier können Sie sich über weitere Angebote der Seniorenwoche informieren. Der Gemeinschaftsstand unseres Clubs mit dem Träger KREATIVHAUS e.V. lag direkt neben den Stufen, auf denen der Opfer des Anschlages vom Weihnachtsmarkt gedacht wird. Ich habe als angenehm empfunden, dass viele Besucher und Touristen an diesem Ort kurz innehielten.
Es gab wie in jedem Jahr viele anregende Gespräche und Kontakte. Berlin ist eine Stadt, in der viele Initiativen, neue Ideen und Angebote entwickelt werden. Ich möchte besonders den ehrenamtlichen, bürgerschaftlich-engagierten Sektor hervorheben.

Schade, dass der Regierende Bürgermeister Müller, nicht einmal per Videobotschaft anwesend war, um die Leistungen der vielen Ehrenamtler, in einer älter werdenden Stadt, zu würdigen.
Gewiss war die Ankunft und "gebührenfreie" Zollübergabe der Pandabären Träumchen und Schätzchen auch wichtig. Man muss eben Prioritäten setzen.

(gv)
Bitte zum Vergrößern auf die Vorschaubilder klicken

IMG_1876-w.jpg IMG_1881-w.jpg IMG_1886-w.jpg

IMG_1889-w.jpg IMG_1890-w.jpg IMG_1892-w.jpg

IMG_1894-w.jpg IMG_1895-w.jpg IMG_1896-w.jpg

IMG_1902-w.jpg IMG_1903-w.jpg IMG_1904-w.jpg

IMG_1907-w.jpg IMG_1908-w.jpg

Alle Fotos © 2017-SCC-gv