Spontaner Besuch im SCC

Besuch welfare foundation, SeoulSpontaner Besuch im SCC aus Seoul. Auch solche Situationen gibt es.

Heute klingelte gegen 8 Uhr 14 das Telefon. Soweit nichts ungewöhnliches. Am Apparat eine freundliche Stimme. Es stellt sich ein sehr gut deutsch sprechender Mitarbeiter der Seoul Welfare Foundation vor. Er sei mit einer kleinen Gruppe in Berlin und möchte sich gern über die Arbeit des Clubs informieren. Leider ist die Gruppe morgen schon wieder auf den Weg in die Heimat. Spontan gab es eine Zusage und zwei Stunden später waren drei Damen und der Anrufer auf der Fischerinsel. Es gab einen kurzen Gedankenaustausch zur Arbeit des Clubs. Stichwort Erweiterung der Medienkompetenz, niedrig schwellige Angebote für Senioren. Besonders interessant für die Gäste war, dass sich der Club ausdrücklich auch die Senioren wendet, die bislang noch nicht mit und in den neuen Medien unterwegs sind. Ein Beitrag zur Überwindung der "digitalen Spaltung" in der Gesellschaft. Erlangen von Medienkompetenz ist auch immer ein Stück Altersvorsorge. Also liebe Senioren sucht den Kontakt zu uns. Hereinprobiert, hereinprobiert.