Treffen "Silberwissen" in Hannover

wikipedia

Burchard von Braunmühl und Siegfried Krause nahmen für den SeniorenComputerClub Berlin-Mitte daran teil. Weitere Teilnehmer kamen aus den unterschiedlichsten Gruppen und Bildungseinrichtungen,

so von den Universitäten Ulm und Hannover, von Heimatvereinen aus Brandenburg und Senioreneinrichtungen aus Worms.

Einen Tag lang wurde über die grundsätzlichen Probleme des Programmes:

  • wie gewinnen wir neue Autoren (Ältere und Frauen sind nach wie vor  unter den Autoren stark unterrepräsentiert)
  • wie sichern wir die langfristige Bindung der Autoren an eine Mitarbeit.

Um es gleich vorweg zu nehmen, die Teilnehmer hatten dafür auch kein Patentrezept.

Es gilt also weiterhin Kontakte zu Gruppen und Vereinen aufzubauen, die sich mit speziellen und relevanten Themen beschäftigen. Manchmal hilft es schon diese mit Verweis auf Artikel ähnlicher Institutionen an ihrer Ehre zu packen. Ebenso wichtig ist es Einzelpersonen mit reicher Berufs- oder Lebenserfahrung bzw. mit interessanten Hobbys zu erreichen.

Hier gilt es insbesondere die bei Älteren vorhandenen Bedenken:

  • Furcht sich zu blamieren
  • Zweifel am eigenen Wissen zuzerstreuen.

Die Aktivitäten des SeniorenComputerClubs Berlin-Mitte zur Einstellung von Fotos in die Liste der Kultur- und Baudenkmäler, hier sind besonders die umfangreichen Arbeiten von Günter Schlepps zunennen, fand besonderes Interesse und Anerkennung.

Siegfried Krause